REFA-Grundausbildung 2.0 - Teil 1 - für Meister, Techniker und HochschulabsolventenAnalyse und Gestaltung von Prozessen

07.08. - 12.08.2017
40 Seminarstunden - Vollzeit
17-G55-186 - VZ
TA -Weilburg
Frankfurter Str. 40
35781 Weilburg

REFA Hessen e.V.
25
980,00 €
790,00 €

REFA-Grundausbildung 2.0 - Ihr Basis-Know-how in Industrial Engineering.

Wie lassen sich Material und Betriebsmittel nutzen und Menschen so einbeziehen, dass marktgerechte Produkte und Leistungen kostengünstig, qualitätsgerecht, ressourcensparend und umweltschonend realisiert werden können?

Die Antwort: Leistungsfähigkeit und Erfolg eines Un­ternehmens werden entscheidend durch die Gestaltung von Prozessen und Arbeitsplätzen geprägt. Dazu müssen Prozessdaten professionell ermittelt und angewendet werden. Diese Themenkreise und die dazu­gehörenden Instrumente sind Gegenstand der REFA-Grundausbildung 2.0. Eignen Sie sich hiermit das Basis-Know-how im Industrial Engineering an.

Begriffe wie Arbeitssystem, Zeitdaten, Prozesse, Kosten oder Aufbau- und Ablauforganisation sind Ihnen sicher bekannt. Aber was steckt wirklich dahinter? In diesem ersten Teil der REFA-Grundausbildung 2.0 machen Sie sich hiermit und mit vielen praktischen Methoden rund um die Analyse und Gestaltung von Prozessen vertraut.

Der Begriff Prozess - verstanden als Ablauf bzw. Vorgang - gehört wohl in allen Wirtschaftszweigen zu den Stichwörtern, die ständig mit Herausforde­rungen verbunden sind. Mit der REFA-Grundausbildung 2.0 lernen Sie, wie und mit welchen Hilfsmitteln sich Prozesse analysieren lassen und wie Sie, gestützt auf die Analyseergebnisse, auch umfassende Prozesse professionell gestalten.

Ihr Thema? - Die Zielgruppen

  • Fach- und Führungskräfte
  • Handwerks- und Industriemeister
  • Techniker
  • Fachhochschul- und Hochschulabsolventen
  • Betriebsräte
  • Mitarbeiter aus den Bereichen Montage, Fertigung, Produktion, Arbeitsvorbereitung und des Qualitätsmanagements
  • KVP-Teamleiter und -Moderatoren
  • Mitarbeiter und Führungskräfte, die nachhaltig Unternehmensprozesse verbessern wollen.

Ihr Nutzen - Seminarziele

  • Sie kennen die REFA-Methoden zur Analyse, Gestaltung und Optimierung von Arbeitsplätzen und -prozessen.
  • Sie verstehen die Bedeutung von REFA für erfolgreiche Unternehmen und für eine humane Arbeit.
  • Sie wissen, wie Sie als REFA-Arbeitsorganisator kompetent im Unternehmen handeln.
  • Sie setzen REFA-Standardprogramme zur systematischen Gestaltung von Arbeitssystemen und Prozessen ein.
  • Sie kennen die verschiedenen REFA - Ablauf- und Zeitarten zur systematischen Gliederung von Arbeitsabläufen und können den Zeitbedarf für Prozesse ermitteln.
  • Sie strukturieren und bewerten Arbeitsaufgaben und Arbeitsabläufe.
  • Sie sind mit den Methoden zur Analyse, Darstellung und Gestaltung betrieblicher Prozesse vertraut.
  • Sie verstehen die Funktion des REFA-Arbeitssystems als betriebliche Leistungseinheit und Prozessbaustein.

Ihr Weg - Die Etappen als Vollzeit-, Wochenend und Teilzeitversionen

Nach zwei erfolgreichen Prüfungen zu den beiden ersten Teilen und einer Ab­schlusspräsentation im dritten Teil, der Praxiswoche, erhalten Sie die begehrte Urkunde „REFA-Grundschein Arbeitsorganisation".

Ihre Trainingsfelder - die Seminarinhalte

  • Erfolgreiche Unternehmen, humane Arbeit und REFA
  • Sozialkompetenz des REFA-Arbeitsorganisators
  • Das REFA-Arbeitssystem – Leistungseinheit und Prozessbaustein
  • Prozessorientierte Arbeitsorganisation
  • Arbeitsdatenmanagement I – Grundlagen, Methoden, Ablauf und Zeitarten
  • Arbeitsdatenmanagement II – Ablaufstrukturen und Prozessdarstellungen
  • Aufgabe und Ablauf – Gliederung und Gestaltung

Zusammenfassung

  • Abschlussprüfung  

Ihr Abschluss - Das Zertifikat

Nach einer Abschlussprüfung zum Teil 1 der REFA-Grundausbildung 2.0 erhalten Sie ein Zeugnis über Ihre erfolgreiche Teilnahme am Seminar „Analyse und Gestaltung von Prozessen“.

Ihr Zusatznutzen- Teil von Ausbildungen

Der erfolgreiche Abschluss ist ein Baustein der Ausbildungen:

  • REFA-Grundschein Arbeitsorganisation
  • REFA-Produktionsplaner
  • REFA-Kostencontroller
  • REFA-Fachschein Prozessorganisation
  • REFA-Techniker für Industrial Engineering
  • REFA-Logistiker für Materialwirtschaft

Ihr Seminareinstieg - unsere Empfehlung

Es bestehen keine Zugangsvoraussetzungen für dieses Seminar. Eine abgeschlossene Berufsausbildung sollte vorliegen.

Ihre Seminarschritte - unsere Empfehlung

Idealerweise halten Sie die Reihenfolge der Seminare ein. Wählen Sie den Rhythmus, der Ihnen passt. Sie können die Seminarreihe unterbrechen und am gleichen oder an einem anderen Seminarstandort fortsetzen

Staatliche Fördermittel

Nutzen Sie die Möglichkeit einer staatlichen Förderung. Für Detailinformationen klicken Sie hier.

Seminardauer

Als Vollzeit-, Wochenend- und Teilzeitausbildung beinhaltet dieser Teil 7 Module und erstreckt sich über ca. 40 Stunden.

Seminarzeiten

Montag - Samstag von: 

    

08:00 bis 16:00 Uhr

  

Ihr Kontakt

Alexander Appel
Seminarberatung und Anmeldung

Andrea Bauer
Seminarberatung und Anmeldung

Tel.:
Fax:
Mobil:
E-Mail:

0561 - 58 14 01
0561 - 58 51 947
0172 - 56 42 543
appel@refa-hessen.de

Tel.:Fax:E-Mail:

0561 - 58 14 01
0561 - 58 51 947
bauer@refa-hessen.de

Die komplette Seminarbeschreibung (mit Terminen und Preisen)

REFA-Grundausbildung 2.0 - Teil 1 - für Meister, Techniker und Hochschulabsolventen als PDF Datei