REFA Institut – Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Praxis

REFA, europaweit führend im Industrial Engineering, vermittelt Know-how – sowohl über Weiterbildung als auch über Beratung. Um unseren Kunden punktgenaue und praxisgerechte Lösungen zu gewährleisten, stützen wir unsere Leistungen auf einen ständig gepflegten Brückenschlag zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis. Das tun wir seit Jahrzehnten über unseren eigenen Weg, der sich mit dem Begriff "REFA Institut" einen Namen gemacht hat.

Aufgaben des REFA Institut


Als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis stellt das Institut seit 85 Jahren eine ganze Reihe von Aufgaben nachhaltig sicher:

  • Forschung und Entwicklung auf den Gebieten Arbeits- und Zeitwirtschaft bzw. Industrial Engineering systematisch und praxisgerecht wahrnehmen 
  • Industrial-Engineering-Standards laufend bereitstellen
  • REFA-Methoden weiterentwickeln und gezielt im Markt verbreiten
  • REFA-Netzwerke auf- und ausbauen sowie konsequent pflegen
  • Konzepte für REFA-Bildungsangebote und Coachingprogramme erarbeiten  
  • Erfahrungsaustausch mit Wissenschaft und Praxis laufend fördern und pflegen.  
  • Schriften publizieren, die wissenschaftlichen Anforderungen genügen.

Im Rahmen dieser Tätigkeit vergibt und koordiniert das REFA Institut ständig Forschungsprojekte. Ganz entscheidend ist auch stets, Kontakte zur Wirtschaft, zu Universitäten, Institutionen sowie anderen Verbänden proaktiv zu fördern.

institut

Industrie 4.0 und Demographie

Aktuell erfährt die Arbeitswelt einen grundlegenden Wandel.